"Nur mit dem Herzen sieht man gut" (Saint Exupéry)

Und eines Tages lernte ich meine Sehnsucht kennen

von Maria Muñoz Muñoz
104 Seiten, 9,90 €
Verlag BoD, Norderstedt, ISBN 978-3-7357-7600-6



Das zentrale Thema dieses Buches ist die Treue des Menschen zu sich selbst. In seinen Gedichten und Erzählungen kommt Berührtheit zu Wort, Suche, Verlorenheit, Trauer, innere Hilfe und Entwicklung sowie Verbundenheit. Die meisten Texte bewegen sich dabei in einer dem Alltag entrückten, archetypischen Welt unerklärlicher Visionen.

Das Leben bietet tausend Gelegenheiten, uns wichtig und beschäftigt und in Sicherheit zu fühlen.

Und während unsere Lebenszeit auf diese Weise verstreicht, verstummt allmählich in uns jene meist ignorierte geheimnisvolle Sehnsucht, die uns zum tiefen, beglückenden Gefühl führt, wirklich und wahrhaftig am Leben zu sein. Zum Gefühl völliger Selbstbestimmung und Eigenverantwortung im Einklang mit allem Seienden.

Manchmal zwingt uns erst eine schwierige Lebenssituation dazu, innezuhalten. Manchmal wächst der Druck von außen so sehr, dass wir die Augen vor unserer inneren Wahrheit nicht mehr verschließen können. Und manchmal erkennen wir beizeiten vor einem großen „Crash“, dass ein Richtungswechsel angesagt ist, und niemand außer uns selbst kann ihn vollziehen.

Zum Glück kann diese besondere „innere Stimme“ jederzeit wieder zum Klingen gebracht werden, in jedem Augenblick. Der gewitzte Einfallsreichtum des puren Lebens hat dafür unzählige Methoden parat; eine davon sind Texte. Und dazu möchte dieses Buch gerne seinen Beitrag leisten. Aus tiefem Dank für selbst erhaltene Hilfe.



überall im Buchhandel erhältlich - lokal und online. Oder direkt bei BoD:
Hier finden Sie eine Leseprobe als kostenlosen Download:
sehnsuchtleseprobe_1.pdf